Online-Casinos müssen Verluste zurückzahlen: Mehr als 70 Urteile und Beschlüsse zugunsten von Spielern

Wer in Deutschland illegal Online-Glücksspiele angeboten hat, kommt jetzt nicht mehr ungestraft davon. Sogar vier Oberlandesgerichte haben bereits zugunsten von Spielern entschieden. Insgesamt zählen wir jetzt genau 73 Urteile und Beschlüsse für Online-Zocker. Das bedeutet: Wer klagt hat hervorragende Chancen seine eigenen Spielverluste zurückzubekommen.

Online-Glücksspiel: Die beste Zeit, um Spielverluste zurückzufordern ist jetzt!

Inzwischen ist klar: Die Anbieter von Online-Casinos, von Online-Sportwetten oder Online-Lotto haben ohne gültige deutsche Lizenz gar keine Rechte, überhaupt Glücksspiele hierzulande anzubieten. Alle Verträge und Geschäfte mit diesen sind nach Paragraf 134 BGB nichtig. So sehen das inzwischen auch Oberlandesgerichte. Über diesen steht nur noch der Bundesgerichtshof. Da sich die niedrigeren Instanzen an den höheren orientieren, bedeutet das, dass sich nun auch an Amts- und Landgerichten die Aussicht auf Erfolg für Spieler, die unwissentlich illegal gespielt haben, noch einmal verbessern. Das spart also Zeit und Nerven.

Lizenzen für Online-Glücksspiel aus Malta oder Gibraltar gelten nicht in Deutschland

Bevor die zahlreichen Fälle vor Gericht kamen, behaupteten viele Casinos, ihre Lizenzen - die meist aus Malta oder Gibraltar stammen - würden auch in Deutschland gelten. Es seien schließlich europäische Genehmigungen. Das stimmt nicht, denn in Deutschland ist Glücksspiel ohne eine spezielle Lizenz für den Betrieb im Land verboten – und eine solche Zulassung gab es vor Juli 2021 nur für Schleswig Holstein. Im Rest des Landes war Online-Glücksspiel verboten. Angesichts dieser Tatsache ist es unfassbar wie groß die Masse an illegalen Angeboten von Online-Casinos, Slots, Sportwetten oder Lotto im deutschen Internet ist. Der Grund dafür ist, dass die deutschen Behörden den Online-Markt so gut wie gar nicht kontrolliert haben. Das hat dazu geführt, dass rund 80 Prozent der Spiel-Angebote im Netz illegal, aber dennoch völlig frei zugänglich sind. Insgesamt geht es laut Schätzungen um rund 12 Mrd. Euro, die alleine in den vergangenen drei Jahren verzockt wurden.

Tipico, Mr.Green oder bet-at-home: Alle waren illegal im deutschen Internet unterwegs

Auch große Anbieter wie Tipico, Mr. Green oder bet-at-home müssen Spielern ihre Verluste zurückzahlen. Obwohl ihre Namen bekannt sind und ihre Angebote im TV wie im Netz beworben wurden, sind sie illegal auf dem deutschen Markt unterwegs gewesen. 

Verluste aus Online-Glücksspiel zurückfordern: Enorm hohe Urteilswelle erwartet

Dass die Urteilswelle weiterhin enorm in die Höhe steigen wird, ist sehr wahrscheinlich: An deutschen Gerichten sollen laut Informationen aus verschiedenen Medien wie der Süddeutschen Zeitung bereits mehrere tausend Klagen eingereicht worden sein.

Erfahren Sie mehr: Online Casinos: Jetzt Geld zurückholen.

Sie vermuten, dass der Glücksspielanbieter, bei dem Sie Geld verspielt haben, illegal auf dem deutschen Markt unterwegs ist und wollen Ihr Geld zurückholen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Das Können die HFS-Rechtsanwälte für Sie tun

1. Wir prüfen für Sie, ob die Glücksspielanbieter, bei denen Sie Geld verspielt haben, illegal auf dem deutschen Markt unterwegs sind.

2. Wir erstellen eine Übersicht über Ihre Verlustsummen. Bei komplizierten Fällen arbeiten wir mit dem Legal Tech Chargeback24 zusammen. Über ein digitales Auswertungstool lassen wir ihre Kontoauszüge durchforsten und haben ruckzuck Ergebnisse, die wir vor Gericht verwenden können. Das spart Zeit und Geld.

3. Wir helfen Ihnen Ihr Kostenrisiko zu minimieren: Wir stellen den Kontakt zu Prozess-Finanzierern her oder beantragen für Sie Prozesskostenhilfe.

4. Wir beraten Sie, wann sich eine außergerichtliche Einigung für Sie lohnt.

5. Wenn Sie klagen wollen, sind Sie bei uns in den besten Händen: Wir gehören zur den ersten Kanzleien, die sich in Deutschland auf illegales Online-Glücksspiel spezialisiert haben. Zuvor haben wir mehr als zehn Jahre lang bei Massenschadens-Fällen im Bank- und Kapitalmarktrecht enorm viel Erfahrung gesammelt, die wir jetzt auch bei diesen neuen Fällen einsetzen können.

LISTE DER URTEILE UND BESCHLÜSSE


10.10.2019


Landgericht  München 



Anbieter: Tipico







06.04.2020


Landgericht  Berlin




Aktenzeichen: 23 T 1/20






27.07.2020


Amtsgericht Friedberg



Anbieter: Rizk







01.10.2020


Landgericht Traunstein 



Aktenzeichen: 2 O 3808/19



Anbieter: Mr. Green







13.10.2020


Landgericht Gießen




Anbieter: Bingo







14.10.2020


Landgericht Freiburg




Aktenzeichen: 14 O 122/20



Anbieter: Genesis Global Ltd.






11.11.2020


Landgericht Bremen




Anbieter: Virtual Digital Services Ltd






18.11.2020


LG Nürnberg-Fürth




Aktenzeichen: 13 O 4517/20



Anbieter: Bet3000







21.01.2021


Landgericht Gießen




Aktenzeichen: 4 O 84/20






26.01.2021


Landgericht Meiningen



Aktenzeichen: 2 O 616/20



Anbieter: Rabbit Entertainment Ltd.






16.03.2021


Amtgericht Meppen




Aktenzeichen: 3 C 775/20






13.04.2021


Landgericht Mosbach




Aktenzeichen: 1 O 378/20



Anbieter: Pokerstars







16.04.2021


Landgericht Essen




Aktenzeichen: 6 O 339/20






20.04.2021


Amtsgericht Wedding




Aktenzeichen: 20 C 738/20






03.05.2021


Landgericht Nürnberg-Fürth



Aktenzeichen: 14 O 8780/20



Anbieter: Lottoland







11.05.2021


Amtsgericht Mannheim



Aktenzeichen: 14 C 1068/21






21.05.2021


Landgericht Leipzig




Aktenzeichen: 7 O 2704/20



Anbieter: LeoVegas







31.05.2021


Landgericht Regensburg



Aktenzeichen: 71 O 3074/20



Anbieter: Drückglück







31.05.2021


Landgericht Magdeburg



Aktenzeichen: 2 O 1707/20






01.06.2021


Landgericht Coburg




Aktenzeichen: 23 O 416/20



Anbieter: bet-at-home







30.06.2021


Amtsgericht Münster




Aktenzeichen: 48 C 876/21



Anbieter: LeoVegas







05.07.2021


Landgericht Hamburg




Aktenzeichen: 319 O 27/21



Anbieter: LeoVegas







08.07.2021


Landgericht Paderborn



Aktenzeichen: 4 O 323/20



Anbieter: Videoslots







13.07.2021


Landgericht Aachen




Aktenzeichen: 8 O 582/20



Anbieter: Bwin







14.07.2021


Landgericht Mainz




Aktenzeichen: 9 O 65/20



Anbieter: bet-at-home







19.07.2021


Landgericht Nürnberg-Fürth



Aktenzeichen: 19 O 6690/20



Anbieter: Bwin







30.07.2021


Landgericht München I



Aktenzeichen: 31 O 16477/20



Anbieter: Twin







17.08.2021


Amtsgericht Osnabrück



Aktenzeichen: 82 C 1049/21






18.08.2021


Landgericht Düsseldorf



Aktenzeichen: 2b O 154/20






01.09.2021


Landgericht München II



Aktenzeichen: 13 O 1666/21






21.09.2021


Landgericht Waldshut




Aktenzeichen: 2 O 296/20



Anbieter: Slotclub







24.09.2021


Landgericht Halle




Aktenzeichen: 4 O 166/21






08.10.2021


Landgericht Landshut




Aktenzeichen: 75 O 1849/20



Anbieter: bet365


19.10.2021


Landgericht Köln




Aktenzeichen: 16 O 614/20




Anbieter: bet at home


28.10.2021


Landgericht Aachen




Aktenzeichen: 12 O 510/20






03.11.2021


Landgericht Neubrandenburg




Aktenzeichen: 4 O 264/21




Anbieter: White Star B.V. „Casino Days“






12.11.2021


Oberlandesgericht Hamm




Aktenzeichen: I-12 W 13/21




Anbieter: Tipico Games N1






18.11.2021


Landgericht Frankenthal




Anbieter: N1 Casino, RA Redell






24.11.2021


Oberlandesgericht München




Aktenzeichen: 5 U 549/21




Anbieter: Oring Ltd.






02.12.2021


Landgericht Mönchenglattbach




Aktenzeichen: 2 O 54/21




Anbieter: Gamebookers Ltd., premium.com






22.11.2021


Landgericht München I




Aktenzeichen: 5 U 5491/21






03.12.2021


Oberlandesgericht Braunschweig




Aktenzeichen: 8W 20/21






09.12.2021


Landgericht Frankenthal




Aktenzeichen: 3 O 374/20




Anbieter: Partypoker, Electraworks






10.12.2021


Landgericht Freiburg




Aktenzeichen: 2O 518/20




Anbieter: Martingale Malta 2 Ltd.






14.12.2021


Landgericht Braunschweig




Aktenzeichen: 6 O 1177/21




Anbieter: Martingale Malta 2 Ltd.






16.12.2021


Landgericht Karlsruhe




Aktenzeichen: 5 O 36/21






20.12.2021


Landgericht Trauenstein




Aktenzeichen: 3 O 1549/21




Anbieter: N1 Interactive Ltd.






22.12.2021


Landgericht Heilbronn




Aktenzeichen: Bu 8 O 208/20




Anbieter: Electraworks-Bwin






22.12.2021


Landgericht Verden




Aktenzeichen: 7 O 170/21




Anbieter: Titanium Brace Marketing Ltd.






12.01.2022


Landgericht Hamburg




Aktenzeichen: 319 O 85/21






17.01.2022


Landgericht Augsburg




Aktenzeichen: 032 O 2447/20




Anbieter: Elektraworks Limited






01.02.2022


Landgericht Berlin




Aktenzeichen: 2 O 228/21






08.02.2022


Oberlandesgericht München




Aktenzeichen: 21 W 174/21






11.02.2022


Landgericht Bielefeld




Aktenzeichen: 6 O 231/20



22.02.2022 


Anbieter: Electraworks Limited


Amtsgericht Meppen

Aktenzeichen: 3C 790/20

   

23.02.2022                                 Amtsgericht Münster                                 

                                                                   Aktenzeichen: 96 C 1913/21


24.02.2022                                 Amtsgericht Essen   

                                                                  Aktenzeichen: 12 C 474/21


04.03.2022                                          Landgericht Osnarbrück       

                                                                  Aktenzeichen: 11 O 180921

                                                  Anbieter: twin.com   


16.03.2022                                Landgericht Köln

                                                  Aktenzeichen: 16 O 558/20

                                                 Anbieter: ElectraWorks Limited    


23.03.2022                               Landgericht Bochum

                                                 Aktenzeichen I-3 75/21


28.03.2022                              Landgericht Darmstadt

                                                Aktenzeichen 27 O 136/21

                                                Anbieter Gammix


01.04.2022                              Langgericht Bremen

                                                Aktenzeichen: 8 O 2025/20


06. 04. 2022                            Langgericht Trauenstein

                                                Aktenzeichen 8 O 3562/21

                                               Anbieter: Everymatrix Ltd. (stake 7)


08.04. 2022                            Oberlandesgericht Frankfurt

                                               Aktenzeichen 23 U55/21

                                               Anbieter: Elektraworks


11.04.2022                             Landgericht Berlin

                                               Anbieter Electraworks Limited


12.04.2022                             Landgericht Konstanz

                                               Aktenzeichen: C 3 O 71/22

                                               Anbieter: Rhinoceros Operations Ltd (Wunderino)


26.04.2022                            Landgericht Berlin

                                              Aktenzeichen: 11 O 258/20

                               

28.04.2022                            Landgericht Magdeburg

                                              Aktenzeichen: 2 O 6336/21  


18.05.2022                           Landgericht Berlin 

                                             Aktenzeichen 17 O 29/21


31.05. 2022                          Landgericht Deggendorf

                                             Aktenzeichen: 33 o 668/21

                                             Anbieter: N1 Interactive Ltd., King Billy


03.06.2022                          Landgericht Rottweil

                                            Aktenzeichen: 2 o 479/21

                                            Anbieter: Tipico                                                                                 

                                  

Weitere News

In den nachfolgenden Kategorien
erhalten Sie alle News zum jeweiligen
Thema auf einen Blick: